Mr. Dynamit - Morgen küßt euch der Tod (D, 1967)

Inhalt zum Film

 

ReWatch gemacht am: 08.07.2013

 

Diskussionsthread in meinem Forum

Schon interessant, dass Barker seine Gage einklagen mußte. Schon klar, dass er danach an keinen Fortsetzungen mehr interessiert war.

Im Grunde erinnert dieser Film an den Flair der damaligen Bond-Filme. Eddi Arent quasi in der Rolle des "Q".

 

Erstmal richtig gute Bildqualität da hat PIDAX wieder ein gutes Master bekommen. Keine Verschmutzungen oder Filmrisse. Lex taucht etwas spät auf so ab Minute 20. Der Film geht fast 107 Minuten mir ist schon ein Schnitt aufgefallen und zwar bei Prügelein von Balbo mit dem Dicken.  Es ist schon etwas ärgerlich das es von dem Film keine komplett Fassung gibt mit allen Szenen. Im deutschen Kino soll der mal mit 111 Minuten gelaufen sein das kann ich aber nicht glauben da wurden sicher die Trailer mit dazu gezählt.

 

Der Film hat einige witzige Szenen, wie als  Bardo Baretti zuerst was trank und sich dann immer in den Teppich reinrollte. Es wurde gar nicht gezeigt wie hat sich Bob aus den Fesseln befreit als er gefangen war und ist dann ins Flugzeug gekommen. Wieder eine Vermutung auf einen Schnitt. Auch beim Kampf von Cliff mit einer von Barettis Leute waren hier Schnitte vorhanden. Hat wer Blacky Fuchsberger als Militärspolizist erkannt? :)

Sehr guter Film mit Lex mit viel Action, tollen Schauspieler, schöne Locations wurde ja teilweise in Spanien gedreht. Die Handlungsangabe von Wiki zum Film sind falsch:
Nach und nach gelingt es ihm, die Handlanger Barettis in wüsten Kämpfen auszuschalten.

Hatte damals bei filmjuwelen.de vorgschlagen, diesen Film auf DVD zu bringen, da ja auch letztens schon 3 andere Filme von denen gebracht wurden. Bin wirklich froh, mir damals die Kaufcassette aus einer Videothek besorgt zu haben, weil der Film eben ungemein rar ist.  Nun brachte PIDAX den Film raus - auch sehr gut :)

Hatte letztens die VHS, die ich auch habe, bei ebay angeboten gesehen und wechselte für weit über 100 Euro seinen Besitzer  Ist also schon fast eine Wertanlage  Hatte für meine VHS damals Ende der 80ger 10 DM oder so bezahlt....also noch ein echtes Schnäppchen. Jetzt, wo es die DVD dank PIDAX gibt, dürfte der Preis der VHS wohl stark gefallen sein.

Der Film selbst gefällt mir sehr gut, teilweise vllt. etwas zu witzig, wenn man die "Mr. Dynamit-Romane" kennt.