Todesangst bei jeder Dämmerung (Each Dawn I Die) (USA, 1939)

Inhalt des Films:

 

ReWatch gemacht am: 29.07.2014

 

Diskussionsthread in meinem Forum

Auch dieser Film wartet in Deutschland noch auf ein DVD oder BluRay Release! :(

 

Wieder ein sehr spannender Film, diesmal im Knast-Milieu. Neben James Cagney (erneut von Wolfgang Draeger synchronisiert!) brilliert George Raft ("Nachts unterwegs"), ein weiterer Schauspieler, den ich immer sehr gerne sehe  Und das Duo Cagney / Raft klappt wirklich sehr gut

Wie naiv früher doch Gefängnisaufseher waren, wenn Schwerstkriminelle Besuch bekommen. Die dürfen sich umarmen, ganze Picknickkörbe mitbringen (von der sprichwörtlichen Säge im Kuchen hatten die wohl noch nichts gehört!)  Ebenfalls aus heutiger Sicht eher komisch: Wie Cagney verurteilt wurde. Da wurde er nur mit Alkohol übergossen und schon heißts Alkohol am Steuer: Einen Alkoholtest über den Promillestand gabs damals eben noch nicht....Pech für Cagney :DLächerlich auch die Strafen....20 Jahre wegen Totschlags an einen rechtschaffenden Bürger, der vorher nie straffällig geworden ist - ist schon hart! Noch witziger war Rafts Strafe: 199 Jahre (!!!) - ob er die tatsächlich alle runtergerissen hätte?

Die Freundschaft und die Loyalität zwischen Cagney und Raft war bemerkenswert in diesem Film. Ein berüchtigter Gangsterboss und ein Zeitungsreporter - und letztendlich gibt Raft sogar sein Leben für Cagney.

Mir hatte der Film sehr gut gefallen - bekommt von mir