Ein Fall für Professor Chase

( Manimal ) (USA, 1983 - 1984)

Worum geht es in dieser Serie?

 

ReWatch  gemacht vom: 20.03.2017 - 29.03.2017

 

Genre: Fantasy / Crime

 

Schauspieler: Simon MacCorkindale, Melody Anderson, Michael D. Roberts, Reni Santoni

 

Diskussionsthread in meinem Forum


1. Ein Fall für Professor Chase (Pilot) (Manimal)  (70 Min.)

Polizistin Brooke McKenzie hat eine merkwürdige Begegnung mit einem schwarzen Panther. Bald stellt sich heraus, dass es sich bei der Raubkatze um Professor Jonathan Chase handelt, der sich in Tiere verwandeln kann. Beide nehmen die Spur einer Gangsterbande auf, die mit Nervengas handeln. Brooke und Jonathan beschließen zusammenzuarbeiten. (Text: Premiere)

Deutsche Erstausstrahlung: So 04.11.1990 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Fr 30.09.1983 NBC

Als bekannte Gaststars dieses Pilotfilms spielen unter anderem Bond-Girl Ursula Andress (007 jagt Dr. No) als skrupellose Obergangsterbraut Karen Jade mit. Terry Kiser ("Immer Ärger mit Bernie") spielt ebenfalls einen Gangster und auch Lloyd Bochner ist als solcher dabei. Ebenfalls dabei war auch Ed Lauter. In einem Cameo-Auftritt ist auch John Quade zu sehen, der einen Säufer spielt.

Im Pilotfilm wurde Ty noch nicht von Michael D. Roberts gespielt, sondern von GlynnTurman. MacCorkindale hat in dieser serie denselben Synchronsprecher (Stefan Staudinger), den er später auch in der 3. Staffeln von "Auf eigene Faust" hatte.

ich habe mich immer amüsiert, wenn Chase sich transformiert hat (im Pilotiflm mehrfach als Panther, als Falke und einmal als Schmusekatze Grinsen ) Die Szenen dazu wurden bei jeder Transformation wiederverwendet und dabei sah man jedesmal, wie sein Anzug am Rücken dabei zerreisst, ebenso auch sein Hemd. Jedoch bei der Rückverwandlung sind alle Kleidungsstücke wieder unversehrt Grinsen Vermutlich hat er immer Nadel und Faden dabei  totlachen Das wurde 2 Jahre später  bei "Die Spezialisten unterwegs" schon besser gemacht, wo El schrumpfen konnte und er danach tatsächlich nackt vor einem stand.

Melody Anderson sah damals schon ungalublich niedlich aus mkit ihren tollen Augen und ihrer Stupsnase... schwärmen

Witzig fand ich, als JC sich im Kleiderschrank der Andress versteckte, dabei etwas umstiess und er sich schnell was einfallen lassen mußte - und verwandelte sich dabei als weiße Flausch-Katze. Als Katze krabbelte er gleich an der Andress hoch, die setzte sich und kuschelte mit ihm, während die Katze an der Brustseite ihres Bademantels den Kopf reinsteckte und an ihren Brüsten sich schmiegte....typisch JC...  totlachen  Naja....wer will sich nichtmal so eng an ein Bond-Girl schmiegen...

ich weiß nicht, inwiefern der Pilotfilm in der deutschen Version geschnitten ist, jedenfalls fiel mir folgendes auf: Am Anfang der Folge wurde ja Brookes Partner von Terry Kiser niedergeschossen und wenig später hiess es, er seit stabil. Später in der Folge wurde jedoch erwähnt, dass er tot ist. Es fehlt also irgendwie eine Szene, wie Brooke erfahren mußte, dass ihr Partner seinen Verletzungen erlegen war.

Witzig fand ich auch, als Ty Kiser mit der Schlange zum Reden bringen wollte und Brooke sich danach die Schlange schnappte - in dem Glauben, es sei JC...da kam JC um die Ecke und Brooke wußte natürlich, dass sie eine echte Schlange in der Hand hatte und fiel in Ohnmacht

Überhaupt war Brooke sehr schnell gewillt, zu glauben, dass JC sich in Tiere verwandeln kann....klar, die Beweise lagen für sie ja auf der Hand - aber  um das tatsächlich zu glauben, was eigentlich ja nicht sein kann....

Als Brooke in JCs Wohnung erwachte, lag sie in seinem bett, nur mit einem Bademantel bekleidet und JC sagte, er hätte sie entkleidtet, damit sie es gemütlicher hätte...und schliesslich sei er ja auch Arzt und kenne demnach nackte Frauen Grinsen Grinsen Trotzdem sah Brooke ihn giftig an Grinsen

Das JC seine Journale / Tagebücher zu seinen Transformationen und seiner Entstehungsgeschichte im grunde so offen rumliegen hatte, wunderte mich....so konnte Brooke ganz in Ruhe darin rumblättern - da war die Katze natürlich vollends aus dem Sack Happy Man erfährt, dass JC und Ty sich im Vietnamkrieg 1972 kennenlernten und Ty dort hinter JCs geheimnis kam, als beide in Gefangenschaft waren und JC sich und ihn nur befreien konnte, indem er sich verwandelte. seitdem sind sie Freunde und arbeiten bis heute zusammen.

Alles in allem war es sehr schön, den Pilotfilm mal wieder zu sehen . Mit der regulären Serie werde ich dann voraussichtlich am Donnerstag beginnen und hier dann weiterberichten

Übrigens erfuhr man, dass Brooke McKenzie in der Serie einen Sedan fährt.

 

Meine Bewertung:


2. Illusionen (Illusions)

Der Bulgare Zoltan Gregory nutzt seinen Diplomatenpass, um immer wieder kostbare Pelze ins Land zu schmuggeln. Sein Partner, der Illusionist Harris, will aussteigen. Kurz darauf wird Harris ermordet. Professor Chase macht sich in Tiergestalt an die Ermittlungen. (Text: Premiere)

Deutsche Erstausstrahlung: Sa 01.12.1990 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Fr 14.10.1983 NBC

Als besondere Gaststars spielten diesmal 80ger Jahre-Dauer-Bösewicht Richard Lynch (als diplomatischer, bulgarischer Presse-Attaché Zoltan Gregory und Christopher Stone ("Die Sieben-Millionen-Dollar-Frau") spielte den Zauberer Ross.

Das Richard Lynch "Zoltan Gregory" hiess, war schon etwas verwirrend....normalerwiese ist Gregory ja eher der Vorname und Zoltan der Nachname....aber in Bulgarien ist das alles wohl etwas anders :D

Dies nun die erste Folge mit dem Ty, den man kennt...also mit Michael D. Roberts. Ich muß nur sagen, dass sie ihm eine völlig deplazierte deutsche Stimme gegeben haben....dieser krächzende debile Schwachkopf passt garnicht auf Roberts! Zudem  unterscheiden sich der Ty aus dem Pilotilm und der Ty aus der serie such sehr vonneinder, der "Pilotfilm-Ty" war bodenständiger, strategischer und cooler....der "Serien-Ty" ist eher tapsig....erinnert irgendwie an "Binzer" aus der Urich-Serie "Vega$".

Richard Lynch durfte das spielen, was er am besten kann - einen fiesen Bösewicht! :D Aber auch Lynch hatte eine erschreckend schlechte deutshe Stimme bekommen, die überhaupt nicht zu ihm passte!

JC und Brooke in der Zaubershow...und Brooke mußte sich zersägen lassen und die beiden Zauberer meinten dann So, wir müssen los...." und Jonathan mußte zusehen, wie er die empörte Brooke wieder zusammensetzt :D

Gregory konnte von Rivera nicht verhaftet werden, weil er diplomatische Immunität besitzt und diese ihn auch im wahrsten Sinne unter die Nase rieb....Rivera kochte vor Wut!

Witzig fand ich auch, wie JC zu Rivera meinte, er würde Gregory verfolgen und Rivera meinte "Wie will er das denn machen? Er hat doch garkein Auto hier" Und Ty meinte "Och....JC kennt Mittel und Wege, um sich ein Fortbewegungsmittel zu organisieren!" Und gleich darauf verwandelte JC sinch in den Falken.

Williams, ein Handlanger von Gregory montierte später bei JCs Auto die Reifen ab, so dass sie ein Taxi nehmen mußten - natürlich war alles fingiert und der taxifahrer "gekauft". Er stieg unter dem Vorwand bei einem laden aus, sich mal eben Kaugummis zu holen....gut, dass JC so ein gutes Gehört hat und so hörte er das Ticken der Bo,mbe und er und Brooke konnten so gerade eben noch aus dem Taxi springen, ehe es explodierte.

Gregory und sein Kompagnon Manning benutzten die Zaubershow nur als Deckmantel für allerlei Waren, die man so durch den Zoll schmuggelt. Als bulgarischer Presse-Attaché konnte Gregory ja schalten und walten, wie er will. Als dann der Zauberer Harris dahinterkam, liess Gregory ihn durch den Tiger Tippsy vermeintlich ermorden. Dafür sollte Tippsy dann eingeschläfert werden und Zauberer Ross und JC konnten Rivera überreden, damit noch zu warten - zum Glück ko0nnten sie ja später die Unschuld des Tigers beweisen.

Witzig noch, wie JC zuhause bei sich zu ty sagte, er solle nicht vergessen, seinem Tiger Simba seine Medizin zu geben und Ty sagte dann zu Simba! "Du wirst deine Medizin nehmen - sonst werde ich sehr böse...du hast keine Chance gegen mich!" Simba brülle einmal laut und Ty rutschte das Herz in die Hose und meinte "Na gut...du brauchst keine Medizin...."

Als JC als Falke verwandelt ein gespräch zwischen Gregory und Manning belauschte hörte er, dass sie planen, Brooke und Ty umzubringen. JC wollte schnell losfliegen um sie zu warnen - da wurde er von einem kleinen Jungen und dessen vater mit einem Kescher gefangen....schöner Mist! Doch durch einen Tot-stell-Trick konnte JC dann wieder flüchten ...und konnte Ty und Brooke gerade noch retten.

Bei Tippsy stellte sich raus, dass er unschbuldig war, weil Manning eine künsttliche Tigerpfote verwendet hatte um Harris zu töten, was einer echten Tigerpfote zum verwechseln ähnlich war. Gut, dass Brooke die Pfote fand.

JC verwandelte sich als Panther und schaltete so Manning und 3 weitere Schergen aus....und Gregory rutschte derart das Herz in die Hose, dass er auf seine diplomatische Immunität verzichtet und Brooke ihn so vor JC "retten" konnte und verhaften konnte.

Eine ganz gut Episode, bekommt von mir


3. 100 Dollar zuviel (Night Of The Scorpion)

Polizistin Brooke McKenzie und Professor Chase untersuchen den mysteriösen Tod des Geschäftsmannes Michael Sloan. Sloan war im Besitz einer Liste, die Amerikaner als KGB-Agenten entlarvte. Was weiß Terri Sloan über die Liste ihres Vaters? Eine heiße Spur führt auf die Bahamas. (Text: Premiere)

Deutsche Erstausstrahlung: Sa 22.12.1990 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Fr 21.10.1983 NBC

In dieser Folge gibts gleich einige bekannte Gaststars: Glenn Corbett spielte Michael Sloan, Star Trek Kult-Klingone Robert O'Reilly spielte den Ganoven Trog. Der bekannte deutsche Schauspieler Woilf Roth spielte einen russischen KGB Agenten. Mary Margaret Humes spielte Terri Sloan und Doug McClure war als Obergangster Arnold Sipes zu sehen.

Das Doug McClure der Oberböse war, was ja schon recht früh in der Folge bekannt wurde, hatte mich noch erst etwas gewundert, denn Sipes wirkte anfangs wirklich freundschaftlich und helfend.

Witzig fand ich wie JC sich als Papagei verwandelte um bei Sipes "spionieren" zu können., Den echten Papagei liess er frei und nahm selbst dessen Platz ein....herrlich, wie er die Ganoven "behandelte" und sie "Schwachköpfe, Schwachköpfe!" nannte. O'Reilly war schon so fuchsig, der wollte den Papagei schon erschiessen

Klasse auch die Szene, wie Ty Brooke und Terri befreien wollte und mit einer Waffe vor Sipes und Trog  und 2 anderen Ganoven stand und Sipes meinte "Egal, wenn er mich abknallt, danach knallt ihr ihn gleich ab....da fing Ty denn doch an zu schwitzen und meinte "Hey Jungs....so habe ich mir das aber nicht vorgestellt.!   In dem Moment riss ein Elefant die Hütte ein und jeder (iach auch) dachte, dass wäre JC.  Brooke lief gleich zum Elefante hin, weil sie auch dachte, es wäre JC....und aufmal stand JC hinter ihr und sie wußte, dass er nicht der Elefant sein konnte....dieser hat ihn bereits mit seinem Rüssel hochgehoben

Terri war ganz angetan und JC's Arbeit und gab ihm einen intensiven Kuß....sehr zur Eifersucht von Brooke....was man ihr richtig ansah vom Blick her

Ganz besonders gefallen hatte mir die Location der Bahamas. Ich weiß ja nicht, ob die ganze Folge tatsächlich dort gespielt hatte oder man nur diverse Aufnahmen in die Folge eingebaut hatte....aber es wirkte schön entspannend....genau das richtige nach einem anstrengenden Arbeitstag wie heute für mich.


4. Urlaub mit Hindernissen (Night Of The Beast)

Ein Gangster-Syndikat will aus dem Provinzstädtchen Birch Hollow ein Spielerparadies machen. Jonathan, Brooke und Ty, die es zufällig in das Nest verschlagen hat, versuchen den Gangstern das Handwerk zu legen. (Text: Premiere)

Deutsche Erstausstrahlung: Do 12.12.1991 PRO 7
Original-Erstausstrahlung: Sa 17.12.1983 NBC

Als besondere Gaststars spielen im Serienfinale unter anderem Taylor Lacher ("Sheriff Cade", "Nakia, der Indianersheriff") als korrupter Sheriff Dugan, Alt-Star Jeff Corey spielt den liebenswerten Zeke und Robert Englund ("Freddie Krueger") spielt den Ganoven Griggs.

JC und Brooke schloßen gerade ihren letzten Fall ab, JC verwandelte sich darin als Pefrd und "rettete den tag". Rivera war hinterher stolz auf das Pferd und schlug vor, das Pferd mit einem Stück Zucker zu belohnen....Jonathan lächelte dabei nur verschmitzt

Auf dem Weg in den urlaub in ein kleines verschlafenes Nest irgendwo im Nirgendwo mußte Ty einen Stinktier auf der Strasse ausweichen und baute deswegen einen Unfall....aber es kam noch schlimmer. JC, Brooke und Ty gingen einige Kilometer mit ihrem gepäck die Strasse entlang und dann fing ein Wolkenbruch an....ein Auto kam und die erhofften, dass sie mitgenommen werden....doch der wagen fuhr durch eine große Pfütze und durchnässte die 3, kurz danach kamen zwei weitere Autos und fuhren ebenfall durch eine Pfütze - die drei waren sowas von tropfnass....und besonders Brooke war stinksauer 

Dann, am Hotel angekommen wollte der Hotelmanager denen glauben lassen, dass das Hotegl ausgebucht sei....Ty zückte dann Brookes Polizeiausweis und dann bekamen sie Zimmer...wie konnte Ty wissen, dass die eigentlich nur vorzeitoig vertrieben werden sollte, d ein Mafiaboss und seine Killer  vorhaben, aus de v erschlafenen Nest mit viel Geld ein zweites Las Vegas aufzubauen und brauchen dort nur die Zustimmungen der ranghöchsten Bürger - notfalls auch mit Gewalt! Dazu wurde bereits im Vorfeld der Stadtrat gekidnappt und als JC gerade auftauchte wird dieser von der Schwester es Stadtrats mit vorgehaltenem Gewehr gezwungen zu sagen, wo sie ihr Bruder sei. JC versuchte ihr zu erklären, dass er nur ein Tourist sei und keine Ahnung hätte - doch sie glaubte ihm nicht und sperrte ihn in eine Kiste. Kurz darauf bekam sie Besuch von 3 Schlägern, die ein Schreiben hatten, dass sie nun anstelle ihres Bruders wählen darf und wenn sie ihren bruder lebend wiedersehen will, solle sie für sie stimmen.  JC konnte sich, indem er sich als Panther verwandelte aus der Kiste befreien und der Frau zu Hilfe kommen.

Als Brooke und Ty beobacheten währenddessen den Mafiaboss und wurden dabei erwischt. Sie wurden vom korrupten Sheriffs wegen Einbruch verhaftet. Als JC seine Freunde befreien wollten, wurde es abgelehnt und JC landete selbst fast hinter Gittern. Brooke entdeckte in der Zelle eine Maus und war überzeugt, dass es JC sei und meinte noch "Dieses süße Lächeln erkenne ich überall". Als JC dann vor der Zelle auftauchte, bekam Brooke einen Schreianfall wegen der Maus   So befreite JC seine Freunde, indem er sich als Bär verwandelte. Dieser Bär hat ein historisches, legendäres  Ansehen in der Stadt.  Auf der Flucht schmiedeten sie mit dem gutmütigen alten Zeke und dessen Frau einen Plan, um den Stadtrat zu befreien - was auch glückte, indem sich JC als Panther verwandelte. Kurz bevor die Wahl beendet war, konnten sie den Stadtrat retten und dieser konnte den Mafiaboss  aufhalten - mithilfe von JC, der sich nochmal in den legenadären Bär verwandelte.

Klasse noch Brookes Plan bei Zeke, die Gangster bei der Schiesserei mit Moletaw-Cocktails aufzuhalten.... Zekes selbstgebrannter Schnaps zog einem sowieso die Schuhsohlen aus, wie die drei vorher schon festellen mußten

Witzig noch, dass Rivera am Ende auftauchte und Brooke ihm vom Bär erzählte, doch ty und JC bestritten es, was Brooke dann ärgerte.


5. Betrug auf der Rennbahn (High Stakes)

Bei der Fallschirmspringershow während eines Pferderennens öffnet sich der Schirm des einen Springers nicht. In Gestalt eines Falken gelingt es Jonathan Chase, den Mann zu retten. Ein Pferdezüchter nutzt den Trubel, um einen Rassehengst zu stehlen. (Text: Premiere)

Deutsche Erstausstrahlung: Sa 10.11.1990 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Fr 04.11.1983 NBC

Gleich zwei bekannte Gaststars hat diese Folge vorzuweisen: Tracy Scoggins ("Superman-Die Abenteuer von Lois & Clark", "Babylon 5") als Kathy Bonann und David Sheiner ("Capt. Smith" aus "Vega$").

Ty konnte einem in dieser Folge echt leidtun  Erst zerreisst er nach dem Rennen seine Wettscheine, weil sein Pferd verloren hat, dann erzählt JC ihm, dass das rennen Schmu war und nachdem er es aufgeklärt hat, sein Pferd damit automatisch zum Sieger gekürt wird.  Also versucht Ty seine Schnipsel wiederzufinden um sie zusammenzusetzen. Kaum hatte er später dies geschafft, kam brooke rein und meinte "Boah...ist das heiß hier drin" und stellt den Ventilator ein und alle Schnipsel waren wieder vom Wunde verweht Ty gelang es danach nochmal, alles zusammenzusetzen und liess dann die Tüte mit den Scheinen nicht mehr los....bis er in einem Stall war am Ende der Folge, wo er sie kurz abstellte...als er zurückkam, hatte eine Ziege die Scheine gefressen....doch ein Schein konnte Ty retten und zeigte ihn JC und Brooke ganz stolz, da kam die Ziege nochmal und lupfte ihm den Zettel aus der Hand und verspeiste den auch noch  Der arme Ty war völlig niedergeschlagen.....

Der Anfang war klasse, als der fallschirmsprinmger abzustürzen drohte und JC sich als Falke verwandelte um ihn zu retten....und nachdem JC als Falke den Fallschirmspringer rettete meinte der Stadionsprecher "Das war alles einstudiert und man wollte den zuschauer eine zusätzliche Attraktion bieten!"

Witzig fand ich auch, als JC sich auf das Grunsdtück schlich, das von 2 Hunden bewacht wurde, Die Hunde kamen knurrend auf JC zu, da verwandelte sich JC in einen Panther....schon während der Verwandlung wurde das geknurre der Hunde leiser und wich eher einem Winseln....als die Verwandlung abgeschlossen war, nahmen die beiden Hunde jaulend Reißaus

Man merkte JC an, dass er etwas in Kathy Bonann verknallt war...machte ihr ständig charmante Komplimente....und Brooke war mal wieder eifersüchtig

Als JC und Brooke bei dem Tierpräparatir Greentree waren, verwandelte sich JC als Panther, um so "unentdeckter" agieren zu können und stellte sich in einer Szene ganz still hin, wie ausgestopft...als er dann doch aufflog, wollten sie ihn sofort töten und ausstopfen lassen, da ein solch großer Panther sehr viel Geld bringen würde....JC konnte natürlich  fliehen.

Witzig auch, wie sich JC und Brooke auf der Fahrt zur Farm stritten, mit welcher falschen identität sie sich Zugang erschleichen wollten, JCs Vorschläge schmetterte Brook ab und umgekehrt. Schliesslich einigte man sich drauf, Bruder und Schwester zu sein....doch kaum war man da ergriff Brooke das Wort und prasselte einfach mit ihrer Lieblingsverainate vor: Sie als reiche, verwöhnte Millionärs-Erbin Miss Austin und JC als ihr Pferdetrainer Charles....klasse der Blick von JC, als sie einfach so den Plan änderte und er echt sauer war  Und dann nannte sie JC die ganze Zeit ihren "Schnuckiputz", was ihm auch ärgerte

Als Kathy ihr Pferd zurückklauen wollte, wurde sie geschnappt und als Ty sie retten wollte, wurde auch er geschnappt. Immerhin konnte Ty danach 2 der Gangster überrumpeln, schaffte es aber dennoch nicht ganz, Kathy und sich zu befreien.

Klasse auch JCs verwandlung zu einem Pferd und Brooke konnte ihn erst nicht zwischen all den anderen Pferden erkennen bis Pferd JC sie mit seinem Kopf am Hintern tätschelte und Brooke sagte "Sie hätten auch einfach nicken können!"   Danach ritt Brooke auf JC (das klingt nun versauter als es ist....natürlich war JC immer noch ein Pferd!)  und Brooke erlebte echt einen wilden Ritt auf JC

Alles in allem eine gute Durchschnittsfolge, ohne inhaltliche Überraschungen.


6. Das Geheimnis des Walrosszahns (Scrimshaw)

Der zufällige Fund eines kostbar geschnitzten Walrosszahns führt Professor Chase, Ty, Brooke und den kleinen Corky auf eine abenteuerliche Schatzsuche. Doch zwei Gangster wollen Jonathan und seine Freunde ausschalten. (Text: Premiere)

Deutsche Erstausstrahlung: Sa 08.12.1990 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Sa 03.12.1983 NBC

Besondere Gaststars in dieser Folge waren gleich 3: Zum einen der damalige Kinder-serien-Star Meeno Peluce ("Die Zeitreisenden", "Die Bären sind los!") als Corky, Alt-Star Keenan Wynn ("Orca, der Killerwal") als 'Seadog' und 80ger Jahre-Dauer-TV-Bösewicht Robert Tessier - der man mit den vielen Muckis und der Glatze immer leicht zu erkennen  Tessiert spielte diesmal jedoch nur eine eher kleinere Rolle.

Eine richtig gute Folge um eine spannende Schatzsuche - die auch einiges an Humor hatte. Klasse fand ich z.B. Ty in der Seemannskneipe, der beim "Seemannspoker" mitmachen wollte. Corky warnte ihn noch, dass es sich hierbei um kein normales Pokerspiel handelt, doch Ty meinte großspurig, es gäbe keine Art des Pokers, die er nicht beherrsche   Nur wird Seemannspoker nicht mit Karten gespielt, sondern mit einem Messer, worum es darum geht, wie schnell man mit den Messer zwiuschen den Fingern des Gegner stechen kann, ohne ihn zu verletzen. Ty spielte mit Robert Tessier. Er brauchte nur 3,8 Sekunden....dann sollte Ty ran und dem war natürlich schon längst das Herz in die Hose gerutscht....wololte aussteigen, was natürlich nicht erlaubt war.  Also machte er es in zeitlupe bei Tessier und der "Schiedsrichter" sagte, dass er unter 6 Sekunden bleiben muß, ansonsten würde es seinen knochen nicht bekommen. Ty schluckte nochmehr...legte einen Zahn zu und schaffte es knapp in 5,8 Sekunden - ohne Tessier zu verletzen...ich hatte ja gedacht, dass er ihn irgendwie ritzen würde....aber nein

JC versuchte sich in selbiger Bar als Seemann mit schnoddriger Seemannssprache, um an Infos über den gefundenen Walroßzahn mit den zeichen zu bekomemn und wer den Mann getötet htte.

Seadog alias Keenan Wynn zeigte, dass er ideal ind er Rolle war und sponn alten Seemannsgarn von angeblich phantastischen Abenteuern, die er erlebt hatte  und übertrieb dabei natürlich maßlos! Corky (Meeno Peluce) tat selbiges....wobei es bei einem 12jährigen Jungen natürlich noch unglaublicher klang

Als JC dann entführt wurde, konnten seine Peiniger ja nicht ahnen, dass man JC nicht festgeschnürt im Kofferraum lassen kann....er verwandelte sich in einen Panther und konnte sich befreien....die armen Kidnapper waren zu Tode erschrocken, als aus dem Rücksitz aufmal ein Panther hervorkam und die qiekten nur  ein "Wo kommt der denn aufmal her?"

Später wurde bei JC  auch noch eingebrochen und alles verwüstet....gut, dass sie nicht bei den Tieren waren....aber das wäre sicher zu gewagt gewesen, besonders der Tigerkäfig von Simba.

Als die sich daraufhin Seadog schnappten, hatte JC einen guten Plan, ihn zu befreien, den Corky jedoch leider zunichte machte und alle in Gefahr brachte. Man warf JC aus einem Flugzeug....wie konnten die ahnen, dass sich JC einfach in einen Falken verwandelte und so den Sturz überlebte.

JC, Brooke und Ty gelang es danach die Zeichnungen auf den Walroßzahn zu entziffern - weil die sich vorher Fotos davon gemacht hatten. So erfuhren sie, dass der Schatz auf der Topaz-Insel vergraben sein muß.  Dort angekommen versackte Brooke im Treibsand und JC verwandelte sich als Schlange, damit sie sich so an ihm herausziehen konnte...bei der Verwandlung sah man richtig, wie am Rücken JCs Hemd zerriss....natürlich wars später, als JC wieder ein Menscxh war wieder heile und bügelfrei.

Es gelang allen, den Schatz zu bergen oder Gibbs, der Oberbösewicht war zu raffgierig und versackte auch im Treiubsand. JC wollte ihn retten, aber Gibbs wollte sich nicht vom Schatz trennen ujnd so versackte er vollends.

Der Schluß war wieder klasse, als JC zusammen mit Seadog Stoff für eine neue Seemannsgarn-Story hatten.


7. Im Zeichen des Drachen (Breath Of The Dragon)

Ein skrupelloser Verbrecher, der sich der „Drache“ nennt, terrorisiert die Geschäftsleute in New Yorks Chinatown. Als ein Brandanschlag auf Restaurantbesitzer Tam verübt wird, ruft dies Professor Chase auf den Plan, der Quan zu einem Duell herausfordert... (Text: Premiere)

Deutsche Erstausstrahlung: Sa 29.12.1990 Sat.1
Original-Erstausstrahlung: Sa 10.12.1983 NBC

Einer der Gaststars war selbstverständlich James Hong - er darf in einer "asiatisch angehauchten" Story ja in keiner US-Serie fehlen

Ty war echt geknickt gewesen....hatte er doch wirklich gedacht, dass JC und Brooke seinen geburtstag vergessen hätten -ö und dann überraschten sie ihn mit einer fetten Party mit all seinen Freunde, Nachbarn und Bekannten. Eingeladen war auch so ein komischer Kredithai....der wollte Ty  vorschlagen, dass er sich sein Traum bei ihm finanzieren könne....und weil er heute Geburtstag hat, würde er auch nur läppische 30% Zinsen für die Raten zurückverlangen.

In dieser Folge konnte JC auch mal zeigen, dass er kämpefrisch mehr drauf hat, als geahnt. Merkwürdigerweise sah man in den Folgen davor immer recht wenig davon und dass JC Kampfsprt kann, hatte man vorher eigentlich garnicht gesehen. Immerhin konnte er 2 von Quans Leuten aufmal aufmischen

Und damit hatte JC Quan so richtig sauer gemacht....und als JC als auch noch in seinem Casino über 10.000 Dollar gewann, kochte der "Drache" vor Wut  und wollte JC und Ty aufmischen. JC verwandelte sich daraufhin (erstmals in der serie!) in einen Stier und konnte einige Handlanger in die Flucht schlagen.

natürlich hatte JC später, als Quan gegen ihn kämpfte, keine Chance....sah keine Sonne! Und Quan konnte so James Hong und seine Familie terrorisieren. Doch das ging dann für JC zu seit....JC war wirklich supersauer gewesen und forderte Quanb zu einem Duell heraus....zuerst dachte ich noch. Was soll das? JC hat doch nicht der Hauch einer Chance, wie man im ersten Kampf ja schon sah. Doch JCs ungewöhnliches Tiertraining war schon bemerkenswert....er studierte das kampfverhalten sämtlicher Tiere und eignete es sich an....Ty meinte noch, JC solle sich als Panther oder so verwandeln - das wollte JC aber nicht, weil er nur in seiner wahren Gestalt allen menschen zeigen kann, dass dem Drachen Einhalt geboten werden kann. Überhaupt hatte mir der Kampf wirklich sehr gut gefallen - und JC gewann dann auch - natürlich wollte Quan danach drckig spielen, doch Ty und Brooke waren zur Stelle.

Herrlich noch am Ende, wo Ty meiditierte und auch versuchte, die Tierkampfarten sich beizubringen.....aber nur um 2 hünsche Damen damit zu imponieren. Natürlich ging das schief....

Übrigens, die Reihenfolge, in der ich die Serie nun gesehen habe, war die US-Ausstrahlungsreihenfolge. Diese unterscheider sich noch von der deutschen Ausstrahlungsreihenfolge und von der US-Produktionsreihenfolge. Welche Reihenfolge letzteendlich die korrekte ist, muß jeder selbst bestimmen - zumal es bei dieser serie auch überhaupt keine Rolle spielt, da keine Folge an eine andere anspielte. Wichtig ist da nur, dass der Pilotfilm auf 1 gesetzt wird - alles andere ist....nicht wirklich ausschlaggebend.

Was ich schade fand ist, dass es keine Vorgeschichte gab, also wie JC zu seinen Fähigkeiten kam, seine erste Verwandlung, etc. In den regulären Folgen nach dem Pilotfilm gibts ja jedesmal eine kleine Einleitung, die der damals kleine Junge Jonathan die Kräfte von seinem sterbenden Vater "geerbt" hatte. Es wäre in meinen Augen schöner gewesen, wenn dies alles im Pilotfilm ausführlicher beschrieben wurden wäre. der Pilotfilm ging ja "nur" ca. 70 Min. Da hätte man auch einen 90 Minüter machen können udn dann mit der passenden Vorgeschichte eben. Immerhin gibt es einige Szenen dazu ja, wie man  im Vorspann bei jeder Folge passagenweise sieht.  Oder wurde die deutsche Version damals gekürzt? Kann ich mir aber auch nicht vorstellen!

Wie dem auch sei....hatte Spass gemacht, nach all den Jahren die Serie mal wieder anzusehen, wenngleich mir mit Simon MacCorkindale die Serie "Auf eigene Faust" doch sehr viel besser gefällt - aber "Manimal" hatte mit 7 Folgen ja auch nicht viel Zeit, sich zu entfalten.