Der Mordanschlag (Assassination) (USA, 1987)

Inhalt zum Film

 

ReWatch gemacht am:  22.08.2016

 

Diskussionsthread in meinem Forum

Die Qualität der Bluray ist wirklich ein Genuss.  Peter Hunt ist / war ein großartiger regisseur. habe mehrere Filme von ihm und sein Stil ist immer leicht zu erkennen. Unterscheidet sich z.B. doch sehr von Bronsons "Stamm-Regisseuren" Michael Winner oder J.Lee Thompson.

Dieser Film auch wieder einige toller Landschaftsaufnahmen, die dank der BluRay richtig zur Entfaltung kommen.

Charles Bronson und Jill Ireland gänzen in diesem aussergewöhnlichen Action-Thriller und hauen sich die Dialoge regelrecht um die Ohren: Secret Service Bodyguard Jay Killian (Bronson) muß die First Lady (Jill Ireland) beschützen, was sich als schwierig herausstellt. Denn die First Lady ist eine ausgesprochene arrogante Nervensäge, die immer ihren Willen durchboxen will und auf ihre Sicherheit pfeift - denn wer hat es schon auf die First Lady abgesehen? Bronson hat seine liebe Not zusamen mit seinem team die stets aufmüpfige Ireland zu beschützen. Erst als ihr sprichwörtlich die Kugeln um die Ohren fliegen, nimmt sie die Hilfe des ach so verhassten Bronson doch an und beide weichen verschiedenen Killerkommandos aus.  Die Spur zu den Drahtziehern gehen bis ins Weiße Haus....sogar der Präsident selbst könnte siene Hände im Spiel haben...

Der Film ist wirklich klasse und bietet für einen Bronson-Film  ungewöhnlich viel Humor, was besonders aus den kernigen Dialogschlachten zwischen Bronson und Ireland zurückzuführen ist. Hier einige meiner pers. Highlights:

Bronson: Ma'm sie müssen mir endlich vertrauen!
Ireland: Verdammt - wie oft habe ich Ihnen schon gesagt, sie sollen nicht Ma`m zu mir sagen
Bronson: Okay...also Majestät..... 

-----

(Bronson hatte just einen Killer erledigt)

Ireland: Auf diesem Gebiet sind damals im Bürgerkrieg 15.000 Menschen gestorben!
Bronson: Tja...nun sinds 15001 

-----

Der Zug machte eine scharfe Bremsung und Ireland landete auf Bronsons Schoß:

Ireland: Bilden Sie sich jetzt bloß nichts ein und kriegen Sie romantische Gefühle für mich!
Bronson: Niemals!
Ireland *leicht gekränkt*  Wirklich nicht? Was haben Sie gefühlt?
Bronson: Das sie mindestens eine Tonne wiegen!
Ireland: Sie verdammtes Scheusal!
Bronson: Wir sollten schlafen gehen, hier gibts nur Etagenbetten - sie schlafen oben. Jetzt weiß ich ja, dass sie gerne oben sind
Ireland: Mistkerl!

-----

Im selben Zug. Bronson sitzt neben Ireland. Ireland war gerade eingenickt, da sprach Bronson eine ältere Dame, die eine Reihe vor ihm sass an.

Frau: Entschuldigen Sie. Hat man Ihrer Frau schon gesagt, dass sie genauso aussieht wie die First Lady?
Bronson: Nein, noch nicht! Sagen Sie ihr das aber bloß nicht! Sie ist jetzt schon eingebildet genug!"

Ich muß gino in dem Punkt, dass Bronsons Partnerin Charlie Cheng sehr nervig war! Dafür, dass sie ja auch eine professionelle Secret Service Agentin war, war sie ungemein girliehaft. Wie sie Bronson erst anhimmelte, jedes seiner Worte auf Wolken trug. Und nachdem sie denn doch im Bett waren, fing sie gleich an "Ziehst du bei mir ein"? oder "Wir sollten nun schnellstens heiraten" *kicher kicher*   Oh mann....die Trulla hatte echt genervt! In meinen Augen der große Schwachpunkt eines sonst tadellosen Filmes. Da hate mir Randy Brooks, Bronsons anderer Partner schon sehr viel besser gefallen!

Ansonsten - ein wirklich empfehlenswerter Film, der sehr spannend ist und zugleich auch witzig ist und obendrein schöne Aufnahmen bietet.

4 Sterne  von mir, eigentlich sogar einer mehr....aber die nervige Cheng kostete denn doch einen ganzen Stern.