Der Bulldozer (A Force Of One) (USA, 1979)

Inhalt vom Film

 

ReWatch gemacht am: 26.11.2015

 

Diskussionsthread in meinem Forum

Bin froh, den Film uncut zu haben. Schade nur, dass der Film nicht etwas restauriert wurde, so sehen die Farben alle recht blass und ungesättigt aus, wirkte alles wie ein VHS Band.

In diesem Film wirkte dann Jennifer O'Neill als weibliche Hauptrolle mit (diesmal kein Fehler von den Machern). Bei "Black Tiger" wurde ja Anne Archer mit O'Neill verwechselt, wie ich dort ja auch geschrieben hatte.

Die Handlung ist - mal wieder nichts besonderes. Norris spielte sich quasi selbst....den Besitzer eines Karate-Studios, der neben dem Training und der Ausbildung junger Kämpfer auch selbst im Ring steht und gegenwärtig Weltmeister ist.

Klasse auch die Besetzung der Polizisten, allen voran James Whitmore jr. hatte mir gut in der Rolle gefallen und dann - wie meistens immer gut in seiner Rolle - Clu Gulager (ein Schauspieler, den ich immer wieder sehr gerne sehe!) Was mich freut ist, dass Gulager sogar heute noch im hohen Alter als Schauspieler aktiv ist, wie man in seiner Filmographie sehen kann.

Der Kampf zwischen Norris und Wallace war natürlich schon klasse, wie gino ja auch schon schrieb. Zwei echte Weltmeister gegeneinander. Da Wallace der Böse war und Norris eben Norris ist, konnte Wallace diesen Kampf natürlich nur verlieren.

Übrigens, in einer Nebenrolle spielte Taylor Lacher mit, der einen Cop spielte, und von Wallace im Laufe des Films ermordet wird.

Obwohl er storymäßig in meinen Augen nicht an "Black Tiger" heranreicht, bekommt der Film dennoch 4 Sterne  eigentlich nur 3, aber einen wegen der tollen Fights, wegen Clu Gulager und dem Nostalagiebonus. Dieses war damals ....wenn ich mich nicht irre, der erste Norris-Film, den ich je gesehen hatte in meiner Jugend.