Ich brauche einen Erben (Paternity!) (USA, 1981)

Dies ist eine wunderbare, romantische Komödie mit einer zwar recht naiven Beverly de Angelo und einem gewohnt frechen Burt Reynolds, aber der Film selber macht einfach Spass. Zudem ist der Film seiner Zeit voraus. Was heute fast schon alltäglich ist mit der Leihmutterschaft, steckte damals noch in den Kinderschuhen oder wurde angeprangert.

Herrlich besetzt auch in den Nebenrollen mit Norman Fell (der erneut mit Reynolds spielt) und Lauren Hutton (die danach 2 weiter Filme mit Reynolds drehte).

Herrliche Dialoge- als Reynolds, Fell und Paul Dooley, als sie gerade einer hübschen Frau hinterherschauen:

Dooley: Boah, das ist aber eine hübsche Frau!
Fell: Sowas darf man heute nicht mehr sagen. Politisch korrekt heißt das heute "Sie haben superbe Knochen!"

....spätzer traf Dooley wieder eine hübsche Frau und er sagte zu ihr "Sie haben wirklich supertbe Knochen"! und sie starrt ihn böse an.

....oder als Reynolds Lauren Hutton mit einr der Bewerberin für die Leihmutterschaft verwechselt - dabei war sie nur die neue Innenarchitektin

(Hutton dachte, Reynolds spricht über die Einrichtung seines Büros)
Reynolds: Also sind wir uns einig, dass bei ihrer Arbeit wir uns "danach" nicht in die Quere kommen
Hutton: Voll und ganz
Reynolds: Eine Sache wäre da noch....ich muß ihre Brüste sehen! Natürlich ganz anatomisch, versteht sich!
Hutton: *schaut erbost* Wie bitte?
Reynolds: naja, ich muß doch wissen, ob sie eine entsprechende Qualität haben
Hutton: ich muß doch sehr bitten!
Reynolds: Das ist OK, sie dürfen sich auch gerne meinen Penis ansehen...natürlich ganz anatomisch, sie können ihn auch als Kartoffelschäler ansehen
Hutton verläßt angewidert sein Büro und Reynolds jagt ihr hinterher und schreit ihr nach "Wollen Sie denn nicht meinen Penis sehen?" 

Klasse auchdas erste "Anmach Date" zwichen Reynolds und deAngelo, weil es zuerst im bett nicht klappen wollte und sich beide ein gefaktes Date ausmachten. deAngelo wartete im Restaurant auf reynolds und wird von einem schmierigen Typ angemacht und deAngelo läßt ihn abblitzen. Da kam Reynolds:

Reynolds: Hallo schöne Frau, wollen Sie einen drink?
deAngelo: Ich will keinen Drink!
Reynolds: Was wollen Sie dann?
deAngelo: Ich will, dass Du mich sofort nimmst und mir ein Baby machst!
Der schmierige Typ wären fast die Augen aus den Kopf gefallen als die beiden dann das Restaurant verliessen

Die danach folgende romantische Geschichte zwischen Reynolds und deAngelo war wirklich herzallerliebst....deAngelo verliebte sich in Reynolds und Reynolds blieb der prakmatische Typ.....bis sie ihn verliess und er von Dooley und Fell die Augen geöffnet bekam und er dann auch sah, dass er sie eigentlich auch liebt.

Natürlich bekamen sich beide zum Schluß....nur eines bekam Reynolds nicht! Seinen heißgewünschten Sohn als späteren Erben....dafür bekam er 3 Töchter.

Klasse Komödie  - werde ich mir künftigst öfter ansehen