Der schwarze Tiger (aka: Black Tiger) (Good Guys Wear Black) (USA, 1978)

Inhalt vom Film

 

ReWatch gemacht am: 25.11.2015

 

Diskussionsthread in meinem Forum

Alter, deutscher VHS-Titel: Black Fighter

 

Bevor ich mit der "Rezension" des Films beginne noch ein paar Worte zur DVD. Auf dem Cover stand ja, dass man das Bestnöglichste aus der deutschen Fassung herausgeholt hatte, was darauf hinwies, dass es wohl kaum gute Fassungen zu dem Film gibt. Zu der Bildqualität gibts nichts zu meckern, die ist wirklich sehr gut, da wurde sicherlich das US-Master verwendet. Jedoch der Ton....ist echt grauenhaft. Man vielen Stellen ist der Ton sehr hallig, mit Echos versehen und man merkte, das der deutsche Ton einer mäßigen VHS Aufnahme entsprach. Natürlich lag der Ton nur mono vor....aber dieses hallige störte das Filmvergnügen doch schon sehr. Es ist sehr schade, dass es scheinbar eine gute Tonaufnahme von diesem Film existiert. Auf dem DVD Cover ist zu bemäkeln , das neben Chuck Norris mit Jennifer O'Neill geworben wird - die jedoch überhaupt nicht in dem Film mitwirkt! Auf dem Cover hätte Anne Archer stehen müssen. Witzigerweise wurde dieser fehler bereits aus VHS-Zeiten übernommen. Denn sogar auf meinem alten, hervorgekramten VHS-Cover steht Jennifer O'Neill als weibliche Hauptdarstellerin drauf. Es ist schon peinlich, dass dieser film selbst heute noch nicht korrigiert wurde. Und um das Maß des Lächerlichen vollzumachen....ich hatte neulichst auf eBay ein Filmposter von dem Film gesehen....und natürlich stand neben Norris Jennifer O'Neill mit auf dem Poster!  Ich für mein teil bin schon sehr froh, dass Anne Archer es war, die in diesem Film mitspielte

Zum Film selbst: Man merkte, dass bei diesem film ein erfahrener Profi auf dem Regiestuhl sass: Ted Post! Post schaffte es, diesem Film im besten Crime-Classic-Stil zu schaffen und zu einem wahrlich großen 70s Klassiker zu formen. Die Story ist sehr spannend und mitreissend, keine hölzernen Dialoge und eine durchgehende schlüssige Handlung. Statt Chuck Norris hätten auch Stars wie Steve McQueen, Clint Eastwood oder Gene Hackman diesen Film machen können. Es ist verwunderlich, warum dieser Film doch so unbekannt ist - dafür gibts keinerlei Grund und er braucht sich nicht hinter anderen Genre-Klassiker zu verstecken.

Sehr gut gefallen hatte mir auch Anne Archer als weibliche Hauptrolle. In den 70gern war Archer schon eine sehr süße Schauspielerin mit einer unglaublichen Ausstrahlung! Sehr schade, dass Archer diesen Film nicht überlebte.

James Franciscus überzeugter als schmieriger, skrupelloser Politier, der kaltlächelnd nicht nur das Leben der Vietnam-Gefangenen opferte, sondern auch Norris gesamtes Black Tigers Team verraten hatte und im Laufe der Jahre alle übrigen Mitglieder umbringen liess - bis eben auf Norris, der ihn immer wieder entkam.

Ein wirklich sehr empfehlenswerter Film der gepflegten 70s Crime-Schule! Ich hoffe sehr, dass manirgendwann bei einer neuen VÖ es irgendwie doch noch in den griff kriegen kann, einen guten deutschen Ton zu schaffen.

Als Minuspunkt muß ich jedoch noch die deutsche Synchronisation des Films bemäkeln. Die Sprecher - besonders von Anne Archer waren recht laienhaft, was natürlich das Filmvergnügen auch etwas schmälerte. Vllt. kam mir das wegen der schlechten Synchro auch nur so vor, weil eben der deutsche Ton sehr dürftig war...

Hätte sonst eigentlich 5 Sterne gegeben....aber durch die angesprochenen Fehler reicht es nur für - dennoch sehr starke: